Kilchoman 16 Year Old 2023 Limited Edition Single Malt mit 50 % Volumen in der 70 cl Flasche

Kilchoman 16 Year Old 2023 Limited Edition Single Malt. Wir stellen Ihnen die bisher älteste Veröffentlichung von Kilchoman weltweit vor. Dieser herausragende Single Malt Whiskey wurde aus einer Kombination von 21 Fässern hergestellt, die über 16 Jahre lang gereift sind, überwiegend in Ex-Bourbon-Fässern mit einem Hauch von Ex-Faroloso-Sherry, um einen perfekt ausgewogenen Single Malt zu kreieren. Das Endergebnis ist ein luxuriöses, vollmundiges Erlebnis, das die Vanillenuancen der Bourbonfässer mit einer harmonischen Gewürzbalance verbindet und eine Geschmackstiefe bietet, die den Gaumen fesselt. Limitiert auf 5000 Flaschen freigegeben

Tasting

Nase: Das Aroma öffnet sich mit einem fesselnden Bouquet von getrockneten Früchten, darunter Feigen und Rosinen, die mit reichen Noten von Vanille und Honig verwoben sind. Subtile Noten von Zitrusfrüchten verleihen ihm eine erfrischende Note, während ein sanfter Torfrauch für Tiefe und Komplexität sorgt.

Gaumen: Am Gaumen ist dieser Whisky luxuriös, weich und vollmundig. Er zeichnet sich durch eine komplexe Mischung aus Karamell und dunkler Schokolade aus, die durch gewürzte Eiche verstärkt wird. Süsse Sherrynoten sind wunderbar mit der unverwechselbaren Kilchoman-Torfigkeit ausbalanciert, wodurch ein harmonisches Zusammenspiel von süssen und rauchigen Elementen entsteht.

Abgang: Der Abgang ist aussergewöhnlich lang und wärmend und hinterlässt anhaltende Noten von gerösteter Eiche und süssem Malz. Eine zarte Rauchnote klingt allmählich ab und hinterlässt einen bleibenden Eindruck von Eleganz und Raffinesse.


Brennerei – die Geschichte

Kilchoman liegt auf der Isle of Islay auf der Rockside Farm. Die Destillerie steht nicht wie alle anderen Brennereien dieser Insel am Meer, sondern in einem hügeligen Gebiet inmitten von Feldern und wurde im Jahr 2005 gegründet. Damit ist sie seit 124 Jahren die erste neugegründete Destillerie auf der schottischen Insel Islay. Zudem ist sie eine der kleinsten Destillerien Islays und die einzige, die abgeschieden im Landesinneren und nicht am Meer gelegen ist.

Besonderheit von Kilchoman ist eine echte Farmdestillerie von der Art, wie sie vor über 100 Jahren auf Islay noch existierten. Die Gerste stammt von der eigenen Farm und wird auf eigenen Malz- und Trockenböden gemälzt. Zwar produziert Kilchoman nur 100.000 Liter Alkohol pro Jahr, was im Vergleich zu anderen Islay-Destillerien eher wenig ist, dafür ist dieser qualitativ umso hochwertiger.

Ein Grund dafür ist sicherlich die Gerste, die eigens auf einer Farm neben der Destillerie angebaut und auch selbst gemälzt wird. Abfüllungen von Kilchoman Sein besonderes Aroma hat der Kilchoman-Whisky den Fässern zu verdanken, die zur Reifung verwendet werden. Hauptsächlich verwendet man dazu Bourbon Fässer und ein Teil reift in Sherry Fässern. Als jährliche Abfüllung erscheint zukünftig der Kilchoman Machir Bay, welcher nach einem der schönsten Strände der Isle of Islay benannt ist.

Gewicht 1 kg