Gold Delikatessen | Whisky, Single Malt Whisky, Champagner Dom Pérignon

Port Dundas

Port Dundas

Port Dundas Brennerei - Die Geschichte Port Dundas lag im gleichnamigen Stadtteil in Glasgow direkt am Forth Clyde-Kanal. 1811 wurde eine Distillerie von D.MacFarlane und 1813 eine von Brown, Goulie & Co. mit dem Namen Port Dundas eröffnet. Beide begannen auch 1845 mit der Grain Produktion. 1865 legten die beiden die Distillerien zusammen. Ab 1913 nach einem Wiederaufbau von 10 Jahren nach einem immensen Feuer wurde nur noch Grain Whisky produziert. 1977 wurde die Distillerie erweitert und man hat auch eine Viehfutterfirma für die Distillerieabfälle angegliedert. Gleich daneben sorgte die Dundashill Cooperage für die nötigen Fässer. 2009 gab Diageo, die damalige Besitzerin bekannt, dass man die Distillerie 2010 schliessen wird. Aussprache:Port Döndas Bedeutung: Hafen der Dundas Der Whisky ist vom Stil her leicht und süss, mit Biskuitaromen

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite