Gold Delikatessen | Ungarische Spezialitaeten, Single Malt Whisky, Champagner

Bruichladdich Octomore 4.2

Bruichladdich Octomore 4.2 - Rarität

Dieser Whisky in der Ocotmore Reihe mit der Serie 4.2 ist eine absolute Rarität.

Octomore 4.2 Comus ist ein echtes Erlebnis. Der Name Comus, der Sohn des Bacchus Gott des Weines und seiner Frau Circe steht für Trinkfreude.

167 ppm, gereift in Premier Cru Sauternes Chateau d'Yquem Fässern, 5 Jahre gelagert, abgefüllt mit 61% Volumen nicht kältegefiltert und nicht gefärbt.
Nur noch 1 auf Lager

inkl. MWST | Verfügbarkeit: Auf Lager

650,00 CHF

Artikelbeschreibung

Details

Bruichladdich Octomore 4.2 - Rarität

Dieser Whisky in der Ocotmore Reihe mit der Serie 4.2 ist eine absolute Rarität.

Octomore 4.2 Comus ist ein echtes Erlebnis. Der Name Comus, der Sohn des Bacchus Gott des Weines und seiner Frau Circe steht für Trinkfreude.

Comus ist auch ein Theaterstück des Dichters John Milton. So wie in diesem Stück Comus einer jungen Frau die Unschuld raubt – ein philosophischer Diskurs über den Kampf zwischen sinnlichem Genuss und physischer Hemmungslosigkeit – findet sich eine ähnliche Dualität im Octomore 4.2 Comus. Das Zusammenspiel der überbordenden Kraft des aussergewöhnlichen Octomore Torfs mit der erhabenen Eleganz von Fässern, die vorher einen grossartigen Süsswein enthalten haben.

167 ppm, gereift in Premier Cru Sauternes Chateau d'Yquem Fässern, 5 Jahre gelagert, abgefüllt mit 61% Volumen nicht kältegefiltert und nicht gefärbt.

Bruichladdich destilliert diesen Whisky in Erinnerung an die alte Islay-Destillerie Octomore, die oberhalb von Port Charlotte lag.

Limitierte Auflage von 18.000 Flaschen

Inhalt: 70.0 cl
Alkoholgehalt: 61 % Vol.

Die Whisky Brennerei

Bruichladdich liegt auf der Isle of Islay am westlichen Ufer von Loch Indaal. Ihr Whisky ist leichter und feiner als die extremeren Malts vom Südufer der Insel. Das liegt vor allem daran, dass, untypisch für Islay, ungetorftes Malz verwendet wird und das Wasser von der eigenen Quelle (Rhinns) nicht torfig ist. Die Destillerie hat eine lange Geschichte hinter sich, doch der bedeutendste Teil wird wohl momentan von Head Distiller Jim McEwan geschrieben. Innovativ und mit viel Liebe zum Detail schafft es Jim, zusammen mit seinen Mitarbeitern, immer wieder die Whiskywelt in Atem zu halten und neue Geniestreiche auf den Markt zu bringen.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Steuerklasse keine