Gold Delikatessen | Ungarische Spezialitaeten, Single Malt Whisky, Champagner

Tullamore Dew

Tullamore Dew

ullamore Dew Brennerei - die Geschichte Tullamore Dew ist ein irischer Whiskey, welcher ursprünglich aus der Kleinstadt Tullamore im County Offaly, Irland stammte. Die heutige Produktion erfolgt jedoch in Midleton, Irland. Seit 2013 gibt es eine neue Brennerei in Tullamore, mit der die Produktion an ihren Ursprungsort zurückkehrt. 1829 gründetet Michael Molloy die Tullamore Brennerei im gleichnamigen Ort in der Grafschaft Offaly. Nach seinem Tod ging die Destillerie 1857 in den Besitz seines Neffen Bernard Daly über. 1862 begann ein gewisser Daniel Edmond Williams seine Ausbildung als Brennmeister in der Brennerei. Zu dem Zeitpunkt war er 14 Jahre alt. Später als Geschäftsführer kreierte Daniel Edmond Williams 1887 das Markenzeichen der Destillerie. Seine Initialen D.E.W. wird noch heute im Namen geführt. Durch geschicktes Marketing und Werbeslogan wie: Give every man his Dew, wurde Tullamore D.E.W. auf dem Weltmarkt etabliert. Dennoch wurde die Brennerei 1959 geschlossen und an John Power & Son verkauft. Seit 2010 gehört Tullamore D.E.W. zu William Grant & Sons Brands Ltd., den Eigentümern von Glenfiddich.

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite