Gold Delikatessen | Ungarische Spezialitaeten, Single Malt Whisky, Champagner

Glenglaussaugh

Glenglaussaugh

Glenglassaugh die Whisky Brennerei Die Glenglassaugh Brennerei wurde im Jahre 1875 von Oberst James Moir gegründet und machte sich bald einen Namen als Hersteller von Qualitätswhisky. Moir leitete die Brennerei mit seinen beiden Neffen Alexander und William Morrison sowie Thomas Wilson, einen lokalem Kupferschmied. 1892 wurde sie von Highland Distillers gekauft. 1907 musste die Brennerei aufgrund einer Rezession in der Whisky Industrie geschlossen werden. Nachdem die Destillerie 1960 komplett umgebaut wurde, nahm man die Produktion wieder auf und produzierte bis 1986. Danach blieb Glenglassaugh stillgelegt und nahm erst im Dezember 2008 wieder die Produktion auf, nachdem die Brennerei von einer Investorengruppe gekauft wurde. Seit 2013 ist Glenglassaugh im Besitz der Benriach Distillery Company. Im Jahr 2016 erwarb Brown-Forman die Glenglassaugh Distillery neben den Destillerien Glendronach und Benriach.

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite