Gold Delikatessen | Ungarische Spezialitaeten, Single Malt Whisky, Champagner

Glen Garioch

Glen Garioch

Brennerei Glen Garioch - die Geschichte In den östlichen Highlands von Schottland, im geschützten Gariochtal, liegt in Old Meldrum eine der ältesten Brennereien Schottlands - Glen Garioch, die schon 1797 gegründet wurde. Mit der einmaligen Lage zwischen Speyside und der Ostküste, bringt Glen Garioch seit über 200 Jahren Whiskys hervor, die jedem Gaumen mit ihrer subtilen Süsse, der Intensität von Malz und den nachklingenden blumigen Noten schmeicheln. Glen Garioch sprich: Glengiiri bedeutet Tal des Garioch, welches bekannt ist als eine der wichtigsten Anbauflächen von feinster Gerste in Schottland, gelegen in den Highlands zwischen der Speyside und der Ostküste. Die Destillerie befindet sich in einer kleinen Ortschaft namens Old Meldrum in der Grafschaft von Aberdeen. Glen Garioch, gehörend zur Bowmore-Gruppe, schaut auf eine Tradition von mehr als 200 Jahren zurück. Sie wurde 1797 von John & Alexander Manson gegründet und ist eine von Schottlands ältesten Brennereien. Hier haben sich Tradition und Modernisierung verbunden um einen Whisky zu destillieren, der sich durch seine subtilen und charaktervollen Eigenschaften auszeichnet. Die Destillerie verfügt als eine der wenigen noch über eigene Mälzböden. 1995 wurde sie geschlossen, am 28.11.1997 jedoch von Bowmore Distillers Ltd. wiedereröffnet Bicentenary Jubiläum 1797-1997. Die Glen Garioch Malts besitzen einen einzigartigen Highland Charakter mit Aromen von Honig, Heidekraut und feinen Gewürznoten.

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite