Macallan The Archival Series Folio 6 in der 70 cl Flasche mit 43 % Volumen

Die Archivserie

Die sechste Veröffentlichung aus der The Macallan Archival Series, einer ikonischen Serie, die zum Gedenken an unsere legendären Print-, Presse- und Werbekampagnen
der 1970er, 1980er und 1990er Jahre zu erinnern.

Die sechste Veröffentlichung in der The Macallan Archival Series Folio 6 feiert eine wunderbar witzige Werbung, die geschickt The Chairman als Schotten zeigt, der den Highland-Fling über einem Stift und Pinsel tanzt, den Symbolen des Werbeteams von Holmes und Salaman.

Der Vorsitzende von The Macallan war damals Allan Shiach, der als Schriftsteller selbst dafür bekannt war, dem Kreativteam der Marke die eine oder andere Idee vorzuschlagen. Natürlich neigten die beiden Admins dazu, sich über diese Vorschläge von oben ein wenig zu zügeln – aber wenn es sich um den Vorsitzenden von The Macallan handelte, konnten sie natürlich kaum widersprechen.

Die Augenbrauen wurden gerunzelt. Bedenken wurden gemurmelt. Aber die Verantwortlichen hielten an der kreativen Aufgabe fest und entschieden sich schließlich dafür, den Chairman selbst in ihrer Antwort auf den Fehdehandschuh, den er hingeworfen hatte, zu zeigen. Die daraus resultierende Kampagne bleibt eine der einprägsamsten und für viele auch eine der amüsantesten der Marke.

Tasting

Farbe:    Herbstliches Rotbraun.
Geruch  Orange und Ingwer gefolgt von pochierter Birne und Vanille mit Zimt und Muskatnuss, frischer Eiche mit einem Hauch von Schokolade.
Gaumen: Orange und Sultaninen mit Ingwer, der zu weicher Milchschokolade führt.
Abgang:   Ingwer-Wärme und lang.

Brennerei – die Geschichte

Das Easter Elchies House ist die spirituelle Heimat des Macallan. Seit 300 Jahren steht es am Ufer der Spey als ein Zeichen der schottischen Tradition und Tapferkeit. Macallan war eine der ersten legalen Brennereien. Im Jahre 1824 bekam Alexander Reid die Brennlizenz und legte den Grundstein für die aussergewöhnliche Erfolgsstory der Brennerei.

Als er 1847 starb übernahm sein Sohn Alexander die Destillerie. Nach dessen Tod ging die Brennerei 1858 an James Shearer Priest und James Davidson, die diese 10 Jahre später 1868 an James Stuart, dem damals auch die Glen Spey-Destillerie gehörte, veräusserten.

1882 wurde die Brennerei von Roderick Kemp erworben, dessen Familie das Unternehmen in den folgenden 100 Jahre zur Blüte brachte. Ab 1965 wurde die Zahl der Brennbalsen deutlich erhöht: 1965 von sechs auf 12, 1974 auf 18 und 1975 auf 21.

1996 erwarb die Highland Distillers Ltd., zu der damals auch Bunnahabhain, Glenrothes und Highland Park gehörten und die ihrerseits 1999 von der Edrington Group gekauft wurde, die Brennerei. Von jeher war The Macallan begehrt bei Blendmeistern, die ihn nach wie vor als charakterprägenden Spitzenbestandteil in ihren Blended Whiskys einsetzen.

Als Single-Malt-Whisky in Flaschen trat er erstmals in den 60er Jahren in Erscheinung, zunächst allerdings nur in Speyside, der weltberühmten Whisky-Region. Erst 1980 wurde entschieden, The Macallan in grösserem Rahmen innerhalb Grossbritannien auf den Markt zu bringen – der Beginn einer internationalen Erfolgsgeschichte.

Macallan begeistert den Whiskyliebhaber mit einer Qualität der Superlative, innovativer Produktgestaltung und einer grossen Vielfalt an Neuerscheinungen.

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Macallan The Archival Series Folio 6“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert