Jack Daniel’s Tennessee Rye Rested Whisky

Herkunft Amerika, Tennessee
Whisky Tennessee
Inhalt 75 cl
Volumen 40 %

Im Anschluss an den Unrated Tennessee Rye, der im Dezember 2012 veröffentlicht wurde, hat die Jack Daniel Distillery im April 2014 eine begrenzte Menge an Rested Tennessee Rye freigegeben. Dieser Roggen Whisky reifte über 2 Jahre in den Barrelhouses und galt als Probe in den Alterungsprozess, während die Destillerie immer näher an die Freigabe eines voll ausgereiften Aged Tennessee Rye kommt. Dies ist der erste fassgereifte Ausdruck der Destillerie in der Kategorie Roggen. Jack Daniels Rested Rye, ein einmaliges Angebot.

Jack Daniels Rested Rye wird mit dem gleichen Cave Spring Wasser aus dem Jack Daniel’s Hollow hergestellt, einem proprietären Hefe und Kohle Mellowing Prozess, der im fast 150 Jahre alten Tennessee Whiskey Rezept der Brennerei verwendet wurde. Das neue Rezept besteht aus 70 Prozent Roggen, 18 Prozent Mais und 12 Prozent Gerstenmalz.

Nachdem wir zwei Zyklen der Tennessee-Saisons im Fasshaus verbracht haben, denken wir, dass die Verbraucher überrascht sein werden, wie sehr die karamellisierten Holzzucker aus unseren neuen, leicht gerösteten und verkohlten Eichenfässern den Geschmack des Roggens beeinflusst haben, sagte Jack Daniels Master Distiller Jeff Arnett.

Der Rested Tennessee Rye Whiskey wurde in 80 Beprobungen abgefüllt und in mehr als 30 Staaten im ganzen Land verfügbar gemacht. Wie auch beim Unaged Tennessee Rye ist diese Flasche technisch nicht Teil einer Serie. Vielmehr ist es die 2. von 3 Roggen-Whiskey-Flaschen, die von Jack Daniel’s veröffentlicht wird. Abgesehen von diesem Renessed Tennessee Rye, gibt es auch einen Unaged Tennessee Rye, der 2012 veröffentlicht wurde, und einen Aged Tennessee Rye, der zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht wird.

Charcoal Mellowing

Jeder Tennessee Whiskey von Jack Daniel´s wird mit dem eisenfreien Wasser aus der Höhlenquelle in Lynchburg hergestellt und durchläuft das Charcoal Mellowing. Holz vom Zuckerahorn wird kontrolliert zu Holzkohle verbrannt und drei Meter hoch aufgeschichtet. Durch diesen Filter sickert der Whiskey Tropfen für Tropfen, bevor er in Weisseichenfässer gefüllt wird. Das Charcoal Mellowing macht Jack Daniel´s zu dem, was er ist, einen Tennessee Whiskey.

Brennerei – die Geschichte

Einem verbreiteten Irrtum zum Trotz ist Jack Daniel’s eben kein Bourbon, sondern ein Tennessee Whiskey. Jasper Newton Daniel wurde 1850 geboren und übernahm mit 16 Jahren das Brennerei-Equipment des Nachbarn, eines Pastors, der ihm das Brennen beigebracht hatte. 1905 zog sich Jack eine Krankheit zu, als er, ungeduldig, weil er seinen Safe nicht aufbekam, mit dem Fuss gegen ihn trat. Der gebrochene Zeh heilte nie mehr und kostete ihn schliesslich 1911 das Leben.

 

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Jack Daniel’s Tennesse Rye“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert