Glenfiddich Fire & Cane Experiment Single Malt Whisky mit 43 % Volumen in der 70 cl Flasche

Glenfiddich Fire & Cane steht für die kühne Vermählung von zwei intensiven Geschmacksrichtungen. Das Finishing von rauchigem Glenfiddich Whisky in süssen Rumfässern schafft ein unerwartetes, überraschendes Geschmackserlebnis.

Fire & Cane ist inspiriert von einer früheren Innovation von Glenfiddich Malt Master Brian Kinsman, der bereits 2003 getorften Whisky in Glenfiddichs Brennblasen destillierte und mit einer Idee arbeitete, die er schliesslich mit der Experimental Series verwirklichte. Fire & Cane ist das vierte Mitglied der Familie der Experimental Series, vereint rauchige Whiskys mit Malts, die Seite an Seite in Bourbonfässern reiften, denen sie ihre charakteristischen, süssen Glenfiddich Fruchtnoten verdanken. Mit dem Finishing in lateinamerikanischen Rumfässern wagt Kinsman einen weiteren kühnen Schritt und bereichert den Whisky mit süssen Karamell- und Toffeenoten.

Die Experimental Vorgänger waren übrigens das Project XX und der IPA – mit Finish in Indian Pale Ale-Fässern (beide veröffentlich in 2016); und der Winter Storm aus 2017 der in kanadischen Eisweinfässern gefinished wurde.

Tasting

Nase:            Heller Rauch mit einer süssen Note von Karamell und Vanille, die mit einem Touch karibischer Frucht leicht würzig im Bouquet erscheint.
Geschmack: Voluminöser Rauch, der jedoch sehr fein ausbalanciert mit einer Spur von Eichenholz, Toffee und auch Karamell durchzogen ist. Dabei brilliert er mit einer   
                     wuchtigen Frische, die durch die wohl proportionierten Gewürze sehr facettenreich erscheint.
Abgang:       Süsse Aromen im Zusammenspiel mit etwas Rauch und Vanille lassen diesen Glenfiddich sanft und sehr lange abklingen.

Brennerei – die Geschichte

Glenfiddich bedeutet Tal der Hirsche, daher auch das unverkennbare Etikett auf den Flaschen dieser Brennerei. Sie liegt im berühmten Whiskyort Dufftown und zählt zur Speyside. Für die meisten ist ein Glenfiddich der erste Single Malt, den sie kennen lernen, und für viele immer noch der Inbegriff von Malt Whisky schlechthin. Dass er diese Position erobern konnte, liegt daran, dass die Besitzer dieser 1886/87 von William Grant gegründeten Brennerei sich als erste zutrauten, einen Malt nicht nur auf dem lokalen Markt in Schottland anzubieten, sondern ihn nach England zu exportieren und danach auch weltweit erfolgreich zu vermarkten. Bereits in fünfter Generation wird Glenfiddich immer noch von der Gründerfamilie geführt und konnte sich so ihre Unabhängigkeit bewahren.

                 

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Glenfiddich Fire & Cane Experiment Single Malt Whisky“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert