GlenAllachie 18 years Single Malt Whisky in der 70 cl Flasche mit 46 % Volumen.

Der Glenallachie 18 Jahre ist ein eleganter und fruchtiger Whisky, der zur neuen Serie der 2017 zu neuem Leben erweckten Brennerei ist. Er reifte in Bourbon- und Sherryfässern (Pedro Ximenez und Oloroso) aus amerikanischer Eiche. Die erste Abfüllung des 18-jährigen Glenallachie ist auf 6000 Flaschen limitiert.

Tasting

Nase: buttrige Duftnoten, mit einer Prise Salz, Zimt und Hefegebäck.
Geschmack: Süsse Aromen von Rosinen, Marzipan, Heidekraut und Honig. Gefolgt von starken Aromen mit Kirschen, Gewürzen und zarte Noten von dunkler Schokolade.
Finish: langer, weicher Ausklang mit Nüssen, Datteln und Karamellcreme.

Brennerei – die Geschichte

Die Destillerie GlenAllachie ging im Jahre 1967 in Betrieb. Sie wurde von W. Delmé Evans für Mackinlay McPherson gebaut, die schon Isle of Jura und Tullibardine in Betrieb nahmen. 1985 gehörte sie kurzzeitig zu Invergordon, die jedoch während ihrer Besitzerzeit die Produktion nie aufgenommen hat.

Vier Jahre später verkauften sie die Brennerei an Campbell Distillers, die zu Pernod Ricard gehört. Durch den Kauf konnte konnte die Kapazität fast verdoppelt werden. In diesen Jahren wurde vor allem für Blends produziert und als Single Malt kam er fast ausschliesslich von unabhängigen Abfüllern auf den Markt.

Mitte Juli 2017 kauften Billy Walker (ehemaliger Mitinhaber von BenRiach, GlenDronach und Glenglassaugh), Trisha Savage und Graham Stevenson von Pernod Ricard (einem der grössten Getränkehersteller) die Brennerei ab und führten Sie wieder in die Selbstständigkeit.

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „GlenAllachie 18 years“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert