Bruichladdich Octomore Epione Renegade 162.5ppm in der 70 cl Flache mit 50 % Volumen

Der Octomore Epione ist eine Rarität. Mark Reynier, ehemaliger Miteigentümer der Bruichladdich Distillery/Islay hat sich 2014 davon überzeugen lassen seine Direktorenfässer abzufüllen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese Abfüllungen wurden nur in 5 Ländern zum Kauf angeboten und sind aufgrund Ihrer strengen Limitierung eine Rarität.

In der Reihe mit dem bezeichnenden Titel Renegade – Mark Reynier´s Bespoke Bottling ist das das die Nummer MBRPT 2.
Dieser Super Heavily Peated Whisky hat einen Phenolgehalt der gemälzten Gerste von 162,5 ppm und ist nicht gefärbt und nicht kühlgefiltert.

Alter 6 Jahre mit total 748 Flaschen. 2014 abgefüllt.
Fass French Oak Sauternes Yquem
Achtung Etikette hat Wellen

Tasting

Geruch: sehr torfig, zuerst Zitrone, Vanille und dann öffnet sich der Sauternes mit Pfirsich, Aprikose, Honig
Geschmack: sehr dicke Textur, honighaltig, ziemlich süss. Der Torf ist etwas weniger präsent als die Nase, das Salz kommt vor allem am Ende des Mundes an.
Abgang: Mittellang, Noten von Zitrone und Salz, weniger Frucht.

Die Whisky Brennerei

Bruichladdich liegt auf der Isle of Islay am westlichen Ufer von Loch Indaal. Ihr Whisky ist leichter und feiner als die extremeren Malts vom Südufer der Insel. Das liegt vor allem daran, dass, untypisch für Islay, ungetorftes Malz verwendet wird und das Wasser von der eigenen Quelle (Rhinns) nicht torfig ist. Die Destillerie hat eine lange Geschichte hinter sich, doch der bedeutendste Teil wird wohl momentan von Head Distiller Jim McEwan geschrieben. Innovativ und mit viel Liebe zum Detail schafft es Jim, zusammen mit seinen Mitarbeitern, immer wieder die Whiskywelt in Atem zu halten und neue Geniestreiche auf den Markt zu bringen.

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bruichladdich Octomore Epione Renegade“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert