Bruichladdich Octomore 4.1 – Rarität
Dieser Whisky in der Ocotmore Reihe mit der Serie 4.1 ist eine absolute Rarität.

Octomore ist unter Whiskyfans längst zum Kultobjekt geworden und auch diese ältere Edition mit ihren intensiven 167 ppm zählt zu den Whiskys mit dem höchsten Phenolgehalt der Welt. Jeder Octomore steht für Einzigartigkeit, Exklusivität und das absolute Geschmackserlebnis.
Octomore 4.1 ist mit seiner perfekten Balance zwischen Kraft, Eleganz und finessenreicher Komplexität eine wahre Herausforderung für alle Sinne.

Bruichladdich destilliert diesen Whisky in Erinnerung an die alte Islay-Destillerie Octomore, die oberhalb von Port Charlotte lag.

Limitierte Auflage von 15.000 Flaschen

Brenndatum 2006
Abülldatum 2011
Inhalt: 70.0 cl
Alkoholgehalt: 62.5 % Vol.

Die Whisky Brennerei

Bruichladdich liegt auf der Isle of Islay am westlichen Ufer von Loch Indaal. Ihr Whisky ist leichter und feiner als die extremeren Malts vom Südufer der Insel. Das liegt vor allem daran, dass, untypisch für Islay, ungetorftes Malz verwendet wird und das Wasser von der eigenen Quelle (Rhinns) nicht torfig ist. Die Destillerie hat eine lange Geschichte hinter sich, doch der bedeutendste Teil wird wohl momentan von Head Distiller Jim McEwan geschrieben. Innovativ und mit viel Liebe zum Detail schafft es Jim, zusammen mit seinen Mitarbeitern, immer wieder die Whiskywelt in Atem zu halten und neue Geniestreiche auf den Markt zu bringen.

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bruichladdich Octomore 4.1“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert