Bruichladdich Black Art Cask Strength Edition 9.1 mit 44.1 % Volumen in der 70 cl Flasche

Der Black Art 9.1 scheint von den ersten Editionen inspiriert, als die magische Suche nach der maximalen Vielschichtigkeit von Aromen begann. Dieser fruchtbetonte Whisky reifte ohne Zweifel in den besten Fässern der Brennerei, wo er geduldig über viele Jahre beobachtet, immer wieder verkostet und endlich im Zenit seiner Entwicklung abgefüllt werden konnte.

Unsere dynamische Inselgemeinde war mutig genug, aus einer heruntergekommenen Brennerei aus viktorianischen Zeiten die moderne Wiege einer progressiven Neuinterpretation von Single Malt Scotch Whisky zu kreieren.

Bruichladdich startete mit einem fast schon esoterisch anmutenden Angebot an jungen Whiskys, während die älteren Destillate aus der Zeit vor der Neueröffnung unangetastet in den Warehouses am Loch Indaal weiterreifen durften. Die Aufgabe, die Fässer zu pflegen, wurde schon vorher von Generation zu Generation weitergegeben – seit 2001 aber mit dem Ziel, die besten Fässer zum perfekten Zeitpunkt zu einem magischen Kunstwerk namens Black Art miteinander zu vermählen.

Heute beträgt der Anteil an Single Malts aus der Zeit vor der Wiedereröffnung weniger als 1% in unseren Warehouses. Schon deshalb sind unsere ältesten Destillate die am besten gehüteten Geheimnisse der Brennerei. Der Vintage 1992 war während seiner 29-jährigen Reifezeit unter der ständigen Obhut der Head Distiller.

Die neunte Black Art Edition ist nicht nur ein wahres Meisterwerk der Alchemie, sondern auch die älteste Abfüllung ihrer Art: ungetorft, gereift in handverlesenen Eichenfässern, zusammengestellt aus einer geheimen Auswahl an perfekt gereiften Destillaten.

Tasting

Farbe: Rostrot
Duft:: Atemberaubend. Tropische Früchte, Kokosnuss, Tabak, würzige Eiche und geflämmte Pinienzweige. Mit etwas Zeit eröffnet der Whisky verführerische Noten von Mango, Melone, süssem Honig, Orangenzeste, gegrillter Ananas und reifen Erdbeeren frisch vom Feld. Die anschliessende Duftkombination aus Kokos, Ingwer,
             buttrigem Shortbread, Vanillepudding und einem Hauch Tabak verspricht ein genussvolles Trinkerlebnis.
Geschmack: Die viskose Textur dieses Drams und seine Tiefe sind nicht von dieser Welt! Holz, Tabak, brauner Zucker sowie Schokolade und Kokos bilden die perfekte Basis für überaus intensive Fruchtaromen. Mit etwas Wasser kommt diese unglaubliche Vielschichtigkeit noch besser zur Geltung.
Abgang: Unglaublich langanhaltend mit schier endlosen Noten, die an Aprikose, Mango, gebackene Banane, süsse getoastete Eiche, Honig und Vanille erinnern.

Die Whisky Brennerei

Bruichladdich liegt auf der Isle of Islay am westlichen Ufer von Loch Indaal. Ihr Whisky ist leichter und feiner als die extremeren Malts vom Südufer der Insel. Das liegt vor allem daran, dass, untypisch für Islay, ungetorftes Malz verwendet wird und das Wasser von der eigenen Quelle (Rhinns) nicht torfig ist. Die Destillerie hat eine lange Geschichte hinter sich, doch der bedeutendste Teil wird wohl momentan von Head Distiller Jim McEwan geschrieben. Innovativ und mit viel Liebe zum Detail schafft es Jim, zusammen mit seinen Mitarbeitern, immer wieder die Whiskywelt in Atem zu halten und neue Geniestreiche auf den Markt zu bringen.

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bruichladdich Black Art Cask Strength Edition 9.1“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert