Balvenie 21 Years The Second Red Rose mit 48.1 % Volumen in der 70 cl Flasche

Der Second Red Rose von The Balvenie aus der schottischen Region Speyside wurde in australischen Shiraz Weinfässern gereift, die diesem Single Malt Whisky einen intensiven roten Farbton, lebhafte Geschmacksnuancen und eine unglaublich schöne Tiefe verleihen. Die einzigartige Geschichte einer purpurroten Rose, die als Inspiration zweier aussergewöhnlicher Whiskys diente.

Die Geschichte einer Legende und des reichen Erbes von der Region Speyside. Dies ist die Geschichte einer unvergleichlich schönen, seltenen roten Rose, die als Inspiration von nicht nur einem, sondern von zwei herausragenden The Balvenie Whiskys diente. Der köstliche Geschmack und die bezaubernde Farbe des ersten Whiskys, The Balvenie Rose, waren in Dufftown während Jahren in aller Munde.

Seine Geschichte und die seines Nachfolgers, The Second Red Rose, begann vor einigen hundert Jahren, als eine Dame, die Witwe des VIII. Grafen von Douglas, hoch oben auf einem Hügel in einem Schloss in Speyside lebte. Das Schloss Balvenie lag neben dem Gelände, das einst zur Heimat der Balvenie Distillerie werden würde. Jedes Jahr bezahlte sie die Miete an König Jakob II. in Form einer einzigen, aussergewöhnlich schönen, purpurroten Rose, die als überaus wertvoll galt. Nach ihrem Tod blieb das Schloss unbewohnt und verfiel im Laufe der Jahrzehnte und Jahrhunderte.

Doch die Erinnerung an die zauberhaft schöne rote Rose lebte fort. Ach ja, die Rose! David C Stewart, Master Distiller bei The Balvenie, kennt die Geschichte gut. Sie war – erzählt er mit einem Lächeln – die Quelle der Inspiration für die Ausgabe Balvenie Rose. Wir wollten einen lebhaften und dynamischen Whisky als Hommage an die berühmte Rose kreieren. So hat alles begonnen. Unser Master Distiller experimentierte mit Portofässern, die dem Whisky seinen aussergewöhnlichen Farbton verleihen sollten. Das eine gab das andere, erklärt er. Die Legende der Rose, ihre unvergleichliche Farbe und unser Wille, ihre Geschichte aufleben zu lassen.

Tasting

Nase: Reife Früchte mit kräftigen, erdigen Noten, köstliche Nuancen von frischer Mango und ein Hauch von Holz.
Geschmack: Geschmacksexplosion mit üppigen, reifen Brombeeren und Pfirsichen, dezenter Eichengeschmack mit zerstossenem Pfeffer, feine, würzige Holznote.
Abgang: Langanhaltende Eichennoten.

The Balvenie Destillerie

1892 wurde die Destillerie Balvenie von William Grants und seinen Söhnen gebaut und befindet sich noch heute, zusammen mit Glenfiddich und Kininvie, im Familienbesitz. Der Name geht zurück auf das New Balvenie Castle, ein ehemaliges Gutshaus, das als Steinlieferant für den Bau der Destillerie diente. Die Brennerei besitzt acht Stills mit der sogenannten Balvenie-Blase, einem Ballon zwischen dem Hals und der Brennblase.

Jahrhundert alte Handwerkskunst Seit ihrer Gründung hat sich in der The Balvenie-Destillerie nur wenig verändert. Die Single Malts werden bis heute auf traditionelle Art und Weise hergestellt, was diesen Whiskys ihren einzigartigen Geschmack verleiht. The Balvenie ist die einzige Brennerei, die noch immer ihre eigene Gerste anbaut, die traditionelle Tennenmälzerei anwendet und eine Kupferschmiede wie auch Küfer vor Ort hält – deshalb zählt The Balvenie noch heute zu den Malts mit dem höchsten Anteil an Handwerkskunst. Dank der engen Zusammenarbeit zwischen David Stewart und den zur Brennerei gehörenden Küfern werden stets neue Arten von Holzfässern erzeugt. Jeder Whisky ist individuell in seinem Geschmack, jedoch sind alle reichhaltig, äusserst geschmeidig und werden von einem unverwechselbar honigsüssen Charakter gestützt.
 

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Balvenie 21 Years Red Rose the Second“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert