Balvenie 17 years Peated Cask mit 43 % Volumen in der 70 cl Flasche

Der Balvenie 17 Years Peated Cask ist ein Single Malt Whisky, der für etwa 17 Jahre in Ex-Bourbonfässer reifte. Seine 6 monatige Schlussreife erreichte er in Fässern, in welchen früher ein 8 jähriger Balvenie lagerte, der aus stark getorftem Malz produziert wurde. Das Fss ist hier peated.

Im Jahr 2001 erstand die Destillerie eine Ladung getorften Malz. Der daraus destillierte Whisky Balvenie 17 Years Peated Cask reifte bis 2009 in ehemaligen Bourbon-Fässern. Für den hier vorliegenden Peated Cask hat er seine Schuldigkeit getan und die Fässer erfolgreich getorft. Diese wurden dann befüllt mit 17-jährigem Balvenie, von dem wir nicht wissen, wie er reifte. Nach nur kurzer Verweildauer in den Peated Casks wurde er mit 17-jährigem Balvenie vermengt, der in Fässern aus neuer amerikanischer Eiche reifte.

Tasting

Nase: Sanfte florale Aromen mit Hinweisen auf Veilchen und Lavendel. Zarter Rauch balanciert mit honiglicher Vanille und würziger Eiche.
Gaumen: Markanter Rauch schwächt ab und deckt eichigen Honig und Vanille auf. Zimt und Muskat zeigen sich mit der Zeit.
Abgang: Süss und würzig mit einem Hinweis auf Rauch.

The Balvenie Destillerie

1892 wurde die Destillerie Balvenie von William Grants und seinen Söhnen gebaut und befindet sich noch heute, zusammen mit Glenfiddich und Kininvie, im Familienbesitz. Der Name geht zurück auf das New Balvenie Castle, ein ehemaliges Gutshaus, das als Steinlieferant für den Bau der Destillerie diente. Die Brennerei besitzt acht Stills mit der sogenannten Balvenie-Blase, einem Ballon zwischen dem Hals und der Brennblase.

Jahrhundert alte Handwerkskunst Seit ihrer Gründung hat sich in der The Balvenie-Destillerie nur wenig verändert. Die Single Malts werden bis heute auf traditionelle Art und Weise hergestellt, was diesen Whiskys ihren einzigartigen Geschmack verleiht. The Balvenie ist die einzige Brennerei, die noch immer ihre eigene Gerste anbaut, die traditionelle Tennenmälzerei anwendet und eine Kupferschmiede wie auch Küfer vor Ort hält – deshalb zählt The Balvenie noch heute zu den Malts mit dem höchsten Anteil an Handwerkskunst. Dank der engen Zusammenarbeit zwischen David Stewart und den zur Brennerei gehörenden Küfern werden stets neue Arten von Holzfässern erzeugt. Jeder Whisky ist individuell in seinem Geschmack, jedoch sind alle reichhaltig, äusserst geschmeidig und werden von einem unverwechselbar honigsüssen Charakter gestützt.
 

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Balvenie 17 years Peated Cask“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert