Arran Smugglers‘ Series The Complete Trilogy 1 – 3 in 70 cl Flaschen

Herkunft Schottland Single Malt 
Isle of Arran
Whisky Single Malt
Die komplette Trilogie 3 x 70cl

Eine sehr coole Anspielung auf die zwielichtige Geschichte des Destillierens auf Arran. Im 18. und 19. Jahrhundert war die Insel ein Produzent von illegalem Whisky. Es wurden drei Bände veröffentlicht, die in einer buchähnlichen Verpackung präsentiert wurden, um die Ware zu verstecken. Die Schmuggler-Serie von Arran ist eine Trilogie von drei Malts in limitierter Auflage, die an die reiche Geschichte der Whisky-Destillation von der Heimatinsel Arran aus erinnern.

Arran Smugglers‘ Series Volume 1 / The Illict Stills mit 56.4 % Volumen

Die Schmugglerserie Volume 1 The Illicit Stills, huldigt ihren Vorfahren mit einem robustem Körper und einem stärkeren Torfeinfluss, der an den Whisky erinnert, der in früheren Zeiten auf der Insel produziert wurde. Es ist eine Mischung aus Port Pipes und Sherry Hogsheads mit ungetorftem und Eichenfässern mit getorftem Whisky. Ein insgesamt schwererer Stil Dram als das, was heute produziert wird. Freigegeben im Jahr 2015. Eine von 8.700 Flaschen.

Die Präsenz des stark getorften Arran wird durch die Süsse älterer Bourbon-Fässer perfekt ausgeglichen. Im Hintergrund hat der reichhaltige und fruchtige Einfluss von Port Pipes zu einem frischen, körperreichen und komplexen Whisky geführt.

Tasting

Aroma: sanfter Torf, schöne Eiche, riecht alt, gediegen, gereift, etwas Wachs, Mandeln, Marzipan, Lampenöl, dazu ein paar sanfte Kräuter, wenig Frucht, etwas Bergamotte und frisches Heu
Geschmack: im Mund kräftig, leicht süsslich, etwas Leder, aber vor allem Holz, Zitrus und doch deutlichere Torfnoten, gegen Ende kommt die Eiche durchaus herb daher
Abgang: leichter Schwefel, plötzlich fruchtig, süsslich, Eiche, Minze.

Arran Smugglers‘ Series Band 2 / The High Seas mit 55.4 % Volumen

Die Schmugglerserie Volume 2 The High Seas würdigt den Charakter derjenigen, die damals die Regierungsvertreter bei der Produktion des berühmten Arran Waters überlisten wollten.
Diese zweite Veröffentlichung ist eine Hommage an die Produzenten der berühmten Arran Waters. Veröffentlicht im Jahr 2016. Eine von 8.700 Flaschen.

Dieser Whisky ist eine kraftvolle Verbindung, gereift in feinsten Rumfässern mit althergebrachtem Peat Whisky und einer reichhaltigen Note Bourbon Fass, die Süsse und Frucht hinzufügt. Das Resultat ist ein komplexer, voller Charakter und eine perfekte Hommage an die unabhängigen Charakteren von Arran.

Tasting

Aroma: Zitrusfrüchte stehen im Vordergrund und vermischen sich mit Gerüchen, die an die Natur erinnern; ein Hauch von Seetang deutet auf den Küstencharakter hin. Obstgartenfrüchte, weisser Pfeffer und eine subtile trockene Note, die an Fino Sherry erinnert, machen diese Nase komplex. Ein Hauch von verbranntem Kiefernholz ist im Hintergrund.
Geschmack: Ein sprudelndes Mundgefühl mit Sorbet-Charakter. Eine frische Minznote erscheint und vermischt sich mit warmem Brombeerkuchen und Eiscreme. Es gibt spritzige Limettenmarmelade mit Chilischärfe und einem Hauch von Rauch von einem gerade entzündeten Feuer aus Kiefernholzscheiten. Die Zugabe von Wasser zeigt Honigtau Melone und Birnentropfen Bonbons.
Abgang: Der Brennerei Charakter scheint durch; Noten von Äpfeln, Zitrusfrüchten und gutem Körper werden durch ein Rückgrat von subtilem Rauch verlängert.

Arran Smugglers‘ Series Volume 3 / The Exciseman mit 56.8 % Volumen

Die Schmuggler Serie Volume 3 The Exciseman schliesst die beliebte Serie ab. Die Madeira-Fässer, die in diesem letzten Band verwendet wurden, gleichen denen von Arrans illegalen Brennern, die oft lokal produzierten Whisky in alten Madeira-Fässern lagerten und transportierten, die von Reisen vom Kontinent mitgebracht wurden. Die Quartercask sind eine Anspielung auf die Art der kleinen Behälter, die am einfachsten zu transportieren waren. Veröffentlicht im Jahr 2017. Eine von 8.700 Flaschen.

Tasting

Aroma: Luxuriöse Honignoten mit maritimen Einschlag dominieren das Aroma. Frische Äpfel, Vanille und andere Gewürze bleiben im Hintergrund und werden von subtilen Röstaromen und Eichenwürze begleitet.
Geschmack: Süsse Vanillecreme breitet sich im ganzen Mundraum aus. Dazu wieder jede Menge frische Apfelnoten. Keine Spur von Trockenheit am Gaumen. Mit ein paar Tropfen Wasser bricht die intensive Süsse etwas auf und geht mehr in Richtung Zitronat.
Abgang: Langanhaltend mit üppiger Süsse, die von herrlich frischen Aromen grüner Äpfeln und Zitrusfrüchten kontrastiert wird.

 

Die Whisky Brennerei

Die Isle of Arran liegt zwischen dem Festland und der langgestreckten Zeigefinger-Halbinsel Kintyre. Wegen ihrer landschaftlichen Besonderheiten und Reize wird sie gerne Scotland en miniature genannt. Seit Mitte der neunziger Jahre gibt es dort auch wieder eine legale Destillerie, die Isle of Arran Distillery, die ihren Malt unter dem Namen The Arran Malt verkauft. Am 29. Juni 1995 wurde der erste Whisky produziert, die offizielle Eröffnung fand 1997 durch die Queen statt. Damit besitzt Arran nach über 150 Jahren wieder eine Brennerei: Von 1825 bis 1837 befand sich auf der Insel die von Matthew Speirs gegründete Lagg Distillery.

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Arran Smugglers‘ Series The Complete Trilogy 1 – 3“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert