Arran Drumadoon 23 Year The Explorers Series Volume 4 mit 49.5 % 70 cl Flasche

Herkunft Schottland Single Malt 
Isle of Arran
Whisky Single Malt
Anzahl Flaschen 9.000

Mit dem Arran Drumadoon kommt der letzte Whisky zur 4-teiligen Serie the Explorers, die die beeindruckenden Landschaften, die auf dieser Insel zu sehen sind, hervorhebt. Im Westen der Insel fahren Sie durch das hübsche Küstendorf Blackwaterfoot. Nördlich des Dorfes verlässt die Hauptstrasse für ein paar Meilen die Küste und umgeht Drumadoon Point. Die Landschaft der Landzunge ist atemberaubend mit einem erhöhten Strand und dramatischen Klippen, die aus Basaltsäulen bestehen.

In Drumadoon Point befindet sich der Shiskine Golf Club, ein einzigartiger 12-Loch-Golfplatz, der von vielen als einer der besten in Großbritannien angesehen wird. Etwas nördlich des Platzes schützen die beeindruckenden Klippen auf der Seeseite die Überreste des grössten eisenzeitlichen Forts auf Arran. Für den Wanderer ist das Terrain abwechslungsreich. Sandstrand, grasbewachsene Wanderwege und grosse Felsbrocken machen es zu einem schönen Stück Küstenlinie, das es zu erkunden gilt.

Dieser Blick über den Shiskine Golfplatz in Richtung Drumadoon Point lässt sich am besten mit einem Dram Arran Single Malt in der Hand geniessen. Dieser besondere Ausdruck reifte in den letzten 23 Jahren in Ex-Sherry Puncheons, die direkt aus Jerez von einem angesehenen kleinen Hersteller bezogen wurden, der unsere Werte teilt. Der daraus resultierende Whisky fängt die beeindruckende und dramatische Landschaft dieses Teils der Insel perfekt ein. Nehmen Sie Ihre Sinne mit auf ein Abenteuer rund um die Isle of Arran.

Die Arran Explorers Serie ist eine Sammlung von limitierten Ausgaben des Arran Single Malt. Jede Edition zelebriert die aussergewöhnliche landschaftliche Schönheit und Vielfalt der Natur auf der Isle of Arran.

Wir verpacken sehr gut die Blechdose ist jedoch heikel und kann Spuren aufweisen.

Tasting

Nase: Ein Ausbruch von süßem Apfel mit einer unterschwelligen Malzigkeit – ein klassischer Ausdruck von gut gereiftem Arran. Die süssen Noten verweilen und werden durch gebackenes Gebäck und eine Prise Puderzucker bereichert (denken Sie an Apfelstrudel). Reichhaltig und nussig im Hintergrund, wodurch der Einfluss der verwendeten Fässer deutlich wird.

Gaumen: Eine anfängliche Welle von Süsse, gefolgt von Gewürzen; Gewürzapfel, Kakaopulver und Sternanis. Aromen von Zartbitterschokolade und Rosinen entwickeln sich ebenfalls und schaffen eine schöne Balance zwischen dem typischen Stil von Arran und der Reifung in Sherry-Fässern. 

Abgang: Ein langer und wärmender Abgang, der die Süße und Würze in der Nase und am Gaumen widerspiegelt. Ein Dram, der Lust auf einen weiteren macht!

Die Whisky Brennerei

Die Isle of Arran liegt zwischen dem Festland und der langgestreckten Zeigefinger-Halbinsel Kintyre. Wegen ihrer landschaftlichen Besonderheiten und Reize wird sie gerne Scotland en miniature genannt. Seit Mitte der neunziger Jahre gibt es dort auch wieder eine legale Destillerie, die Isle of Arran Distillery, die ihren Malt unter dem Namen The Arran Malt verkauft. Am 29. Juni 1995 wurde der erste Whisky produziert, die offizielle Eröffnung fand 1997 durch die Queen statt. Damit besitzt Arran nach über 150 Jahren wieder eine Brennerei: Von 1825 bis 1837 befand sich auf der Insel die von Matthew Speirs gegründete Lagg Distillery.

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Arran Drumadoon 23 Year The Explorers Series Volume 4“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert