Arran Devil’s Punch Bowl Serie 1-3 besteht aus 3 Flaschen in aufwendiger Geschenkbox

Herkunft Schottland Single Malt 
Isle of Arran
Whisky Single Malt

Die Serie besteht aus diesen 3 Flaschen

Chapter 1 – limitiert auf 6.660 Flaschen – 52.3% / 2012

Chapter 2 – limitiert auf 6.660 Flaschen – 53.1% / 2013

Chapter 3 – limitiert auf 6.660 Flaschen – 53.4% / 2014

Arran The Devil’s Punch Bowl Chapter 1

Dieser Cask Strength Whisky als 1. Ausgabe, ist ein Vatting von 24 Arran Fässern aus den Jahrgängen 1996, 1997, 1998 und 2006,
bestehend aus 11 Ex Bourbon Barrels (5 davon peated) und 13 Sherry Casks (davon 5 Butts und 8 Sherry Hogsheads).

Arran The Devil’s Punch Bowl Chapter 2

Die 2. Ausgabe von Arran’s Devil’s Punchbowl Serie ist eine Kombination von Whiskys aus spanischen Ex-Oloroso-Eichenfässern von 1997 und 1998 und getorften Bourbonfässern von 2004. 

Arran The Devil’s Punch Bowl Chapter 3

Die dritte und letzte Veröffentlichung der Devil’s Punchbowl-Serie von Arran, wurde aus 21 Fässern (acht Oloroso-Sherry-Butts, acht Barriques aus französischer Eiche und fünf Bourbon-Fässer) hergestellt. 

Die Whisky Brennerei

Die Isle of Arran liegt zwischen dem Festland und der langgestreckten Zeigefinger-Halbinsel Kintyre. Wegen ihrer landschaftlichen Besonderheiten und Reize wird sie gerne Scotland en miniature genannt. Seit Mitte der neunziger Jahre gibt es dort auch wieder eine legale Destillerie, die Isle of Arran Distillery, die ihren Malt unter dem Namen The Arran Malt verkauft. Am 29. Juni 1995 wurde der erste Whisky produziert, die offizielle Eröffnung fand 1997 durch die Queen statt. Damit besitzt Arran nach über 150 Jahren wieder eine Brennerei: Von 1825 bis 1837 befand sich auf der Insel die von Matthew Speirs gegründete Lagg Distillery.

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Arran Devil’s Punch Bowl Serie 1-3“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert