Ardbeg Serendipity 2005 in der 70 cl Flasche mit 40 % Volumen

Geboren aus einem glücklichen Zufall, als jemand versehentlich etwas jungen Glen Moray in ein Fass mit altem Ardbeg schüttete, ist Serendipity ein leicht rauchiger Blended Malt. Ein seltener Fund, der eine schöne Geschichte zu erzählen hat.

Tasting

Farbe: Tiefes Orange Gold

Nase: Süss, fruchtig und blumig mit Anklängen von Rauch. Blühende Johannisbeeren und Brombeeren, Aprikosensirup und Feigen. Opulente Schokoladennoten. Wasser bringt Schokoladenlimetten, Orangenblüten und Honigwabe hervor.

Geschmack: Die Süsse von Toffee und Gerstenzucker, ein Hauch von Rauch, Melasse und Veilchen. Zuckermandeln, Schokoladenpulver und gemahlene Muskatnuss verweilen auf der Zunge.

Abgang: Lang mit einer kuriosen Mischung von gebrannten Mandeln, Pfefferminzbonbons und Rauch.

Brennerei – die Geschichte

Die Destillerie Ardbeg liegt an der Südküste der berühmten Whisky Insel Islay direkt am Meer. Ardbeg bildet zusammen mit Laphroaig und Lagavulin eine imposante Kette von Destillerien, die nicht nur nahe beieinander liegen, sondern alle einen schweren Malt Typ erzeugen. Der Ardbeg gilt als der extremste Malt in punkto Rauchigkeit, was bei Liebhabern natürlich begeisterte Zustimmung auslöst. Gegründet im Jahre 1815 ist Ardbeg zum Kultwhisky geworden. Die Abfüllungen sind jeweils ziemlich schnell ausverkauft, doch die innovativen Ideen von Ardbeg sorgen immer wieder für neues rauchiges Vergnügen der Islay Whiskyliebhaber.

 

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ardbeg Serendipity 2005“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert