Ardbeg 25 Jahre alt mit 46.0 % Volumen in der 70 cl Flasche

Ardbeg 25 ist die älteste Abfüllung der schottischen Islay-Destillerie. Er komplettiert die Core Range. Seine Fassreife hat er in einer kleinen Auswahl an Fässern verbracht, die aus einer Zeit stammen, als die Brennerei kurz vor einer vorübergehenden Schliessung stand. Abgefüllt ist der Whisky in der extravaganten Geschenkverpackung mit einem Alkoholgehalt von 46 Volumenprozent. Der 25 Jahre alte Ardbeg ist nicht kühl gefiltert und nicht gefärbt.

Dieser überragende Ausdruck beweist unmissverständlich, dass das Alter die rauchige Kraft von Ardbeg nicht zähmen kann. Aber es kann einige der komplexesten und majestätischsten Aromen hervorbringen, die jemals aus der Ardbeg Distillery hervorgegangen sind.

Abgefüllt ist der Whisky in hellem Bernstein in einer besonders edel anmutenden Flasche. Den Flaschenhals ziert ein Verschluss in Silber mit einem schottischen Knotenmuster. Dieser ist durch eine Lasche an der Oberseite zu öffnen. Im Hals steckt ein Korkverschluss. Das Glas ist silber-schwarz schimmernd und folgt dem typischen Ardbeg-Flaschendesign. Unter dem Hals des Ardbeg 25 Years sitzt eine Prägung. Darunter steht Guaranteed 25 Years Old.

Silber wird auf Islay seit jeher abgebaut, bearbeitet, getragen und zur Schau gestellt.  
Wie die Islay Silberschmiede, die das unedle Metall in kostbare Objekte und Strukturen verwandeln, haben unsere Whisky-Schöpfer ihre Rohzutaten umgewandelt und sorgfältig ausgewählte ältere Fässer miteinander verwoben, um einen Whisky zu schaffen, der durch sein Alter nicht zu bändigen ist.
Ardbeg 25 Years Old wird in einer einzigartigen Flasche aus Rotguss präsentiert, die von einem Käfig aus Metall umschlossen ist – eine moderne Variante des klassischen Ardbeg-Knotens und ein Symbol für die Komplexität dieses torfigen Whiskys. 

Abgefüllt aus unglaublich seltenen Fässern, die während einiger der dunkelsten Tage der Destillerie gefüllt wurden, ist dies Ardbeg in seiner komplexesten, ausgewogensten und betörendsten Form.

Majestätische Aromen von geräucherter Sahne und erdigen Lagerfeuern sind meisterhaft mit Schichten von Kiefer und duftendem Kerzenwachs verwoben. Am Gaumen erhebt sich scharfer Pfeffer, der sich um die Süsse von Zitronensorbet windet, während Anklänge von Karbolseife und Teer in einen langen Nachgeschmack münden, der von zartem Anis geprägt ist, der sich mit verweilender Sahne und Fudge vermischt.

Tasting

Farbe: Heller Bernstein
Nase: Ein scharfer Ausbruch von geräucherter Sahne, Pfefferminze und Toffee, mit dem klassischen Fenchel- und Kiefernharz von Ardbeg. Lagerfeuer vermischen sich mit pflanzlichen und fruchtigen (Banane und tropische) Noten, zusammen mit duftendem Kerzenwachs.
Gaumen: Ein pfeffrig-scharfes Mundgefühl führt zu einem Ausbruch von Sorbet-Zitronensüße (kandierte Äpfel, Birnen und Orangen), Anklängen von Karbolseife und Teer, cremigerem Toffee, Anis und Chilischote.
Abgang: Ein langer, weicher, anhaltender Nachgeschmack mit viel Sahne, Fondant und zarten antiseptischen Noten. 

Brennerei – die Geschichte

Die Destillerie Ardbeg liegt an der Südküste der berühmten Whisky Insel Islay direkt am Meer. Ardbeg bildet zusammen mit Laphroaig und Lagavulin eine imposante Kette von Destillerien, die nicht nur nahe beieinander liegen, sondern alle einen schweren Malt Typ erzeugen. Der Ardbeg gilt als der extremste Malt in punkto Rauchigkeit, was bei Liebhabern natürlich begeisterte Zustimmung auslöst. Gegründet im Jahre 1815 ist Ardbeg zum Kultwhisky geworden. Die Abfüllungen sind jeweils ziemlich schnell ausverkauft, doch die innovativen Ideen von Ardbeg sorgen immer wieder für neues rauchiges Vergnügen der Islay Whiskyliebhaber.

 

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ardbeg 25 Jahre“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert