Jura Bourbon Cask Single Malt Whisky mit 40 % Volumen in der 70 cl Flasche

Jura Bourbon Cask Single Malt Whisky. Als die  Jura Distillery im Jahr 2018 ihr gesamtes Sortiment neu auflegte, führte sie den Jura Journey als ihre neue Einstiegsvariante ein. Etwa fünf Jahre später tritt der Jura Bourbon Cask an dessen Stelle. Diese Single Malt Scotch Whisky Kreation vereint auf der schottischen Insel Jura vor allem ungetorften New Make Spirit mit einem gewissen Anteil an getorftem Spirit. Wie der Name bereits vermuten lässt, reift dieser Whisky ausschliesslich in Fässern, die zuvor Bourbon enthielten. Der Single Malt wird mit einem Alkoholvolumen von 40 Prozent abgefüllt.

Herkunft Schottland Single Malt
Whisky Single Malt
Inhalt
70 cl
Volumen 40 %

Tasting

Nase: Verführerischer Duft von süsser Vanille und frischer Kokosnuss
Gaumen: Ganz sanft und mild breitet er sich im Mund aus und lässt cremiges Toffee, Aprikosen, Honig und pochierte Birnen erkennen.
Abgang: Kurz bis mittellang bleiben zarte Noten von Zimt und etwas Kakao am Gaumen zurück.

Brennerei – die Geschichte

Isle of Jura liegt an der östlichen Seite der gleichnamigen Insel im Örtchen Craighouse. Sie zählt zur Whiskyregion der Islands, da die Whisky‘s der Distillery nur wenig getorft werden, nennt man Sie The Highland from the Island. Der Name Jura, ausgesprochen dschura, stammt aus dem Norwegischen und bedeutet Rotwild. Die heutige Destillerie arbeitet erst seit 1963, der Betrieb einer Destillery am gleichen Ort ist allerdings schon spätestens seit 1810 nachgewiesen. Die Ursprünge des Whisky auf Jura reichen dagegen wohl bis an den Anfang des 17. Jahrhunderts zurück.

Gewicht 1 kg