Gold Delikatessen | Ungarische Spezialitaeten, Single Malt Whisky, Champagner

Jameson Irish Whiskey

Jameson Irish Whiskey dripple distilled in der kleinen 5 cl Flasche. 40 % Alkohol. Der Whiskey aus Iralnd.
Nur noch 2 auf Lager

inkl. MWST | Verfügbarkeit: Auf Lager

12,00 CHF

Artikelbeschreibung

Details

Jameson Irish Whiskey dripple distilled in der kleinen 5 cl Flasche. 40 % Alkohol

Jameson Irish Whiskey ist dreifach destilliert und dadurch ein unglaublich milder und harmonischer irischer Whiskey. 

Der Jameson ohne Alter wird traditionell 3 fach destilliert und ist einer der meistgetrunkenen Irish Whiskeys überhaupt.

Herkunkt  Irland, Alle
Whisky 
Irish
Inhalt
 5 cl
Volumen 40 %

Typisches Aroma

Jameson ist der meistverkaufte irische Whiskey überhaupt. Der moderne Standardblend besteht je zur Hälfte aus mittelschwerem Pot Still und Grain Whiskey, ohne jedoch einen ausgeprägten Charakter aufzuweisen

Auch Jim Murray ist begeistert: 95/100 Pkt. Jim Murray´s Whisky Bible 2011

Nosing:    blumig, süss, geröstetes Holz, sherry Noten
Tasting:   frische Frückte, Sherry-Süsse, leichte Holznoten
Finish:     sehr mild und wärmend
Balance:  mild und harmonisch

Brennerei - die Geschichte

Die berühmte Destillerie Old Jameson, heute als Museum betrieben, befand sich einst an der Bow Street in Dublin, nahe des River Liffey. John Jameso, ein Schotte, wanderte um 1770 mit seiner Familie nach Irland aus. Bald nach seiner Ankunft, kaufte er auch seine erste Destillerie. Im Laufe des 19. Jahrhunderts kamen noch zahlreiche weitere Brennereien in Irland dazu. Nach offiziellen Angaben wurde die Destillerie 1780 gegründet, genaue Unterlagen, welche dies belegen könnten fehlen aber.

Die ersten Whiskeys unter dem Markennamen Jameson kamen erst 1968 auf den Markt und schlugen ein wie eine Bombe. Heute gehören die Whiskeys dieser Marke zu den am meist verkauften auf der Welt. Den Jameson gibt es in verschiedenen Mischungen und Alterungsstufen. Seit 1975 wird er jedoch in der neuen Destillerie Midleton in der Nähe von Cork produziert, da sämtliche Destillerien in Dublin geschlossen wurden. 1988 übernahm Pernod Ricard die Irish Distillers Ltd. und damit auch die Brennereien in Dublin. Der französische Konzern baute die Destillerie an der Bow Street zu einem schönen Museum aus.

Besonderheiten der Destillerie

Der Jameson Whiskey wird aus gemälzter und ungemälzter Gerste hergestellt. Im Gegensatz zu den schottischen Whiskys wird die Gerste nicht über Rauch, sondern in geschlossenen Darren getrocknet. Anschließend wird dreifach destilliert. Die Milde erhält der Jameson Whiskey durch Lagerung in Eichenfässern aus Portugal, Spanien und den USA, in denen zuvor Bourbon, Sherry und Portwein reiften.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Steuerklasse keine