Highland Park 21 years 2023 Release Single Malt Whisky in der 70 cl Flasche mit 46 % Volumen

Highland Park 21 years 2023 Release Single Malt Whisky. Dieser 21 years old 2023 Release ist ein schönes Beispiel für die Vorzüge einer langen und geruhsamen Reifung und der Verbindung von aussergewöhnlichen Fässern. Für diese Abfüllung wurden insgesamt 36 Ex-Bourbon Hogsheads, First Fill Fässer aus europäischer und amerikanischer Sherry Eiche sowie Ex Rioja Fässer, die alle zwischen 1998 und 2001 gelagert  wurden, von unserem Master Whisky Maker Gordon Motion handverlesen.

Dieser verführerisch süsse und würzige Single Malt Scotch Whisky öffnet sich mit köstlichen Aromen von tropischen Früchten, gerösteten Mandeln, frisch geriebener Muskatnuss und blumigem Torfrauch. Komplexe und fein ausbalancierte Geschmacksschichten folgen in einer wilden Harmonie aus Zitronenschalen und aromatischem Bockshornklee, in Honig und Zimt karamellisierten Äpfeln und einem Hauch von mit Zedernholz geräuchertem süssem Paprika. Im Abgang entdecken Sie holzige Gewürze mit einem Hauch von Zitrusöl im torfreichen Heidekraut.

Die Highland Park Destillery auf den schottischen Orkney Inseln hat mit dem Highland Park 21 Jahre alten Single Malt Whisky, der lange Zeit nicht mehr abgefüllt wurde, wieder zum Leben erweckt. Herausgebracht wird der edle Tropfen chargenweise in limitierten Editionen. Bei den Abfüllungen handelt es sich um Destillate, die in verschiedenen Fässern gereift wurden.

Daher unterscheiden sich je nach Release die Whiskys in ihren Aromen. Geliefert werden sie aber stets mit einem Alkoholgehalt von 46 Prozent in einer 70 cl Flasche. Der Highland Park 21 Jahre Single Malt Whisky konnte 2020 bei The Spirits Business in der Kategorie The Scotch Whisky Masters eine Goldmedaille erringen.

Sanft rauchiger Single Malt in einer limitierten und besonderen Abfüllung. Gönnen Sie sich doch mal was aussergewöhnliches. Komplex Aromen aus 21 Jahren Reifung. Harmonie aus dreierlei Fässern. Natürliche Farbe durch ausschliessliche Fassreifung. Limitierte Abfüllung – es wurden nur 36 Fässer verwendet.
Tasting

Nase: Tropische Früchte, geröstete Mandeln, warme Gewürze, karamellisierte Äpfel, Honig-Zitrusschale, Heide-Torf-Rauch
Gaumen: Komplex, frisch geriebener Muskatnuss, mit Zedernholz geräucherter süsser Paprika, Zimt, Hauch von Torf
Abgang: Lang und komplex, mit Heidekraut durchsetzter Torfrauch

Brennerei Highland Park – die Geschichte

Die Destillerie Highland Park wurde, gemäss den heutigen Inhabern, 1798 gegründet. Jedoch geht aus sicherer Quelle hervor, dass der Gründer David Robertson bereits 3 Jahre vorher mit dem Brennen anfing. Im Jahre 1898 wurde die Brennerei von James Grant übernommen, dessen Vater bereits bei Glenlivet als Manager erfolgreich war. Auf dessen Familie ist bis zum heutigen Tag die Lizenz ausgestellt, obwohl sie bereits die Firma 1935 an Highland Distillers verkauft haben und diese somit heute zur Edrington Group gehört.

Gewicht 1 kg