Gold Delikatessen | Whisky, Single Malt Whisky, Champagner Dom Pérignon

Big Peat Peatrichor Feis Ile 2021

Big Peat Peatrichor Feis Ile 2021 in der 70 cl Flasche mit 53.8 % Volumen

Der Peatrichor Feis Ile 2021 Islay Whisky ist eine Sonderausgabe Big Peat von Douglas Laing ist eine Hommage an den Regen, der auf Islay fällt. Man sagt der Regen von heute ist der Whisky von morgen – ein schöner Gedanke, der schlechtes Wetter gleich in ein besseres Licht rückt. Das Wort Peatrichor (oder Petrichor) beschreibt den ganz bestimmten Duft, der erzeugt wird, wenn Regen auf trockene Erde oder Boden prasselt.

Bestehend aus einem Blend von Whiskys, die ausschliesslich auf Islay destilliert und in Fassstärke abgefüllt wurden, ist dieser Whisky vollgepackt mit torfigem, küstennahem Charakter. 5.190 Flaschen wurden produziert.
Nur noch 2 auf Lager

inkl. MWST | Verfügbarkeit: Auf Lager

80,00 CHF

Artikelbeschreibung

Details

Big Peat Peatrichor Feis Ile 2021 in der 70 cl Flasche mit 53.8 % Volumen

Der Peatrichor Feis Ile 2021 Islay Whisky ist eine Sonderausgabe Big Peat von Douglas Laing ist eine Hommage an den Regen, der auf Islay fällt. Man sagt der Regen von heute ist der Whisky von morgen – ein schöner Gedanke, der schlechtes Wetter gleich in ein besseres Licht rückt. Das Wort Peatrichor (oder Petrichor) beschreibt den ganz bestimmten Duft, der erzeugt wird, wenn Regen auf trockene Erde oder Boden prasselt.

Bestehend aus einem Blend von Whiskys, die ausschliesslich auf Islay destilliert und in Fassstärke abgefüllt wurden, ist dieser Whisky vollgepackt mit torfigem, küstennahem Charakter. 5.190 Flaschen wurden produziert.

Tasting

Nase: Schon zu Beginn macht sich der herrlich erdige Duft Islays breit.
Gaumen: Die Aromen nasser Erde vereinen sich mit einer ordentlichen Portion Torfrauch und feinen Tönen von Leder.
Finish: Der lange anhaltende Ausklang lässt das Spektakel noch einmal Revue passieren.

Brennerei - die Geschichte

Douglas Laing wurde 1948 von Fred Douglas Laing gegründet. Das Unternehmen ist seitdem als Whiskyblender und unabhängiger Abfüller tätig. Seine Söhne Fred und Stewart führten das Geschäft über vier Jahrzehnte zusammen weiter. 

Im Jahr 2013 wurde das Unternehmen geteilt: Douglas Laing & Co. blieb weiterhin bestehen, aber unter der alleinigen Führung von Fred. Unterstützt wird er von seiner Tochter Cara, die inzwischen die Marketingleitung übernommen hat. Cara war davor unter anderem bei Morrison Bowmore und Whyte & Mackay beschäftigt. 

Der Bruder Stewart Laing gründete 2013 die Firma Hunter Laing & Co. Die Firma ist ebenfalls als unabhängiger Abfüller und Blender tätig. Stewart wird bei der Unternehmensführung durch seine beiden Söhne Andrew und Scott unterstützt. In ihr Sortiment übernahmen sie unter anderem die Serien Old Malt Cask und Old & Rare.

 

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Steuerklasse keine