Gold Delikatessen | Ungarische Spezialitaeten, Single Malt Whisky, Champagner

Ardbeg Drum Committee Release Limited Edition 2019

Ardbeg Drum Committee Release Limited Edition 2019 in der 70 cl Flasche mit 52 % Volumen

Der Ardbeg Drum gehört zur jährlichen Reihe der streng limitierten Committee Release Edition und wurde in Fassstärke von 52% in kleiner Auflage im Jahr 2019 abgefüllt. 2019 ein exotischer Ardbeg-Geselle, der die maritime Rauchnote des klassischen Ardbeg-Styles mit tief eingebundener Aromatik des Rum Cask Finishes vermählt.

limitiert Sammlerstück!
Nur noch 1 auf Lager

inkl. MWST | Verfügbarkeit: Auf Lager

350,00 CHF

Artikelbeschreibung

Details

Ardbeg Drum Committee Release Limited Edition 2019 in der 70 cl Flasche mit 52 % Volumen

Der Ardbeg Drum gehört zur jährlichen Reihe der streng limitierten Committee Release Edition und wurde in Fassstärke von 52% in kleiner Auflage im Jahr 2019 abgefüllt. 2019 ein exotischer Ardbeg-Geselle, der die maritime Rauchnote des klassischen Ardbeg-Styles mit tief eingebundener Aromatik des Rum Cask Finishes vermählt.

limitiert Sammlerstück!

Den kräftigen Geruch des goldfarbenen Ardbeg Drum Committee Releases bestimmt eine ausgeprägte Komposition aus feinem Torfrauch, Rauchfleisch, Mineralien und Seeluft. Darüber hinaus vernimmt die Nase die Noten süsslicher Vanille, Sahnetoffee und Honig, gepaart mit reifer Banane, Ananas und kandiertem Ingwer. Mit von der Partie ist auch ein Touch Zitrus.
Im Mund präsentiert sich der Whisky sehr kräftig und doch weich sowie ölig. Im Vordergrund des Geschmacks steht eine komplexe Würze nach Torfrauch, Jod, Mineralien und Rauchfleisch. Nur kurz kann eine leichte Süsse von Vanille, Toffee und Bitterschokolade hindurchblicken. Daraufhin kommt wieder eine herbe Würze nach Gewürzen wie Nelke und Pfeffer.
Sehr lang und kräftig klingt der Whisky nach. Dabei bleiben intensive Noten von Mineralien, Pfeffer, Torfrauch, Rauchfleisch und Eichenholz erhalten. Spät lassen sich zudem die Nuancen von Vanille, Toffee und etwas Banane erkennen



Brennerei - die Geschichte

Die Destillerie Ardbeg liegt an der Südküste der berühmten Whisky Insel Islay direkt am Meer. Ardbeg bildet zusammen mit Laphroaig und Lagavulin eine imposante Kette von Destillerien, die nicht nur nahe beieinander liegen, sondern alle einen schweren Malt Typ erzeugen. Der Ardbeg gilt als der extremste Malt in punkto Rauchigkeit, was bei Liebhabern natürlich begeisterte Zustimmung auslöst. Gegründet im Jahre 1815 ist Ardbeg zum Kultwhisky geworden. Die Abfüllungen sind jeweils ziemlich schnell ausverkauft, doch die innovativen Ideen von Ardbeg sorgen immer wieder für neues rauchiges Vergnügen der Islay Whiskyliebhaber.

 

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Steuerklasse keine