Gold Delikatessen | Ungarische Spezialitaeten, Single Malt Whisky, Champagner

Jack Daniel's Unaged Rye Tennesse

Jack Daniel's Unaged Tennesse Rye in der 75 cl Flasche mit 40 % Volumen. Im gewohnten Jack Daniel's Design kommt dieser New Make daher - transparent und klassisch zu gleich.

Verfügbarkeit: Auf Lager

175,00 CHF

Artikelbeschreibung

Details

Jack Daniel's Unaged Rye Tennesse in der 75 cl Flasche mit 40 % Volumen.

Herkunft Amerika, Tennessee
Whisky Tennessee
Inhalt
75 cl
Volumen 40 %

Wer Jack Daniel's hört, denkt an Whisky. Den suchen Sie im Jack Daniel's Unaged Tennessee Rye allerdings vergeblich. Dass es sich hierbei technisch gesehen um keinen Whisky handelt, liegt daran, dass der Unaged Rye nie in einem Eichenfass gelagert wurde.

Ein historischer Augenblick war die Kreation dieses Jack Daniel's, denn seit 100 Jahren wurde das Grundrezept zum ersten Mal verändert. Der Roggenanteil im Alkohol wurde auf 70% angehoben, die restlichen 30% bestehen aus Gerste und Mais.

Geschmacklich überzeugt der Unaged Rye mit seinem neuen Rezept sofort. In der Nase ein fruchtiger Geschmack und die Süsse von Honig, getrocknete Kirschen, Himbeeren und Roggen. Am Gaumen schmeckt man erneut süssliche Früchte und dann harten Roggen.

Dezent würzige Aromen runden den Geschmack daraufhin herrlich ab. Für ein trockenes Gefühl im Finish sorgen mildere Noten, die den Unaged Rye perfekt abschliessen, seinen Geschmack jedoch keineswegs übertönen. Für alle, die Whisky schon immer so geniessen wollten, wie die sogenannten Master Tasters in den Destillerien, aber auch für alle Whisky-Fans wird dieser Unaged Rye eine wahre Freude sein.

Im gewohnten Jack Daniel's Design kommt dieser New Make daher - transparent und klassisch zu gleich.

Brennerei - die Geschichte

Einem verbreiteten Irrtum zum Trotz ist Jack Daniel’s eben kein Bourbon, sondern ein Tennessee Whiskey. Jasper Newton Daniel wurde 1850 geboren und übernahm mit 16  Jahren das Brennerei-Equipment des Nachbarn, eines Pastors, der ihm das Brennen beigebracht hatte. 1905 zog sich Jack eine Krankheit zu, als er, ungeduldig, weil er seinen Safe nicht aufbekam, mit dem Fuss gegen ihn trat. Der gebrochene Zeh heilte nie mehr und kostete ihn schliesslich 1911 das Leben.