Gold Delikatessen | Ungarische Spezialitaeten, Single Malt Whisky, Champagner

Highland Park The Dark

Highland Park The Dark 17 Jahre

Ein neuer Single Malt Whisky von Highland Park limitiert auf 28.000 Flaschen.

Der Single Malt Whisky ist in einer 0.7 Liter Flasche mit 52.9 % Volumen.

THE DARK ist die erste von zwei Sondereditionen THE LIGHT wird im Frühjahr 2018 auf den Markt kommen

Verfügbarkeit: Auf Lager

280,00 CHF

Artikelbeschreibung

Details

Highland Park The Dark 17 Jahre

Ein neuer Single Malt Whisky von Highland Park limitiert auf 28.000 Flaschen.

Der Single Malt Whisky ist in einer 0.7 Liter Flasche mit 52.9 % Volumen.

THE DARK ist die erste von zwei Sondereditionen THE LIGHT  wird im Frühjahr 2018 auf den Markt kommen. Beide Ausgaben erzählen die wechselvollen Jahreszeiten unserer Orkney-Inseln und die daraus resultierende intensive Balance der Highland Park Whiskys. Der Schlangendrache auf der Vorderseite ist von Wikingergeschichten inspiriert.

THE DARK & THE LIGHT sind in Runenschrift auf dem Schwanz des Schlangendrachens selbst und auf der Box aus Eichenholz geschrieben. Die zwei Kreise oben und unten auf der Holzbox stellen den hohen und den tiefen Stand der Sonne zur Zeit der Winter- und Sommersonnenwende dar. The Dark ist ein 17 Jahre alter Single Malt Whisky der ausschliesslich in Fässer aus europäischer Eiche gereift wurde, in denen zuvor Sherry lagerte.

Nase: Getrocknete Früchte, Zimt, geröstete Mandeln, Zedern-holz, leichter Torfrauch
Geschmack: Getrocknete Früchte, Zimt, Zedernholz, Früchtebrot
Nachklang: ausgewogen, langanhaltend und würzig

Brennerei Highland Park - die Geschichte

Die Destillerie Highland Park wurde, gemäss den heutigen Inhabern, 1798 gegründet. Jedoch geht aus sicherer Quelle hervor, dass der Gründer David Robertson bereits 3 Jahre vorher mit dem Brennen anfing. Im Jahre 1898 wurde die Brennerei von James Grant übernommen, dessen Vater bereits bei Glenlivet als Manager erfolgreich war. Auf dessen Familie ist bis zum heutigen Tag die Lizenz ausgestellt, obwohl sie bereits die Firma 1935 an Highland Distillers verkauft haben und diese somit heute zur Edrington Group gehört.