Gold Delikatessen | Ungarische Spezialitaeten, Single Malt Whisky, Champagner

Highland Park Full Volume

Highland Park Full Volume 1999

Der Single Malt Whisky ist in einer 0.7 Liter Flasche mit 47.2 % Volumen.

Highland Park Full Volume ist ein sehr ausgewogener 1999 Jahrgangs Whisky. 100% first fill Bourbon Fässer (200 Liter Barrels und 250 Liter Hogsheads).
Full Volume markiert die Parallelen zwischen der Schaffung von Balance im Whisky und in der Musik. Verpackungsdesign inspiriert von Vintage Gitarrenverstärker.

Verfügbarkeit: Auf Lager

105,00 CHF

Artikelbeschreibung

Details

Highland Park Full Volume 1999

Der Single Malt Whisky ist in einer 0.7 Liter Flasche mit 47.2 % Volumen.

Highland Park Full Volume ist ein sehr ausgewogener 1999 Jahrgangs Whisky. 100% first fill Bourbon Fässer (200 Liter Barrels und 250 Liter Hogsheads). 
Full Volume markiert die Parallelen zwischen der Schaffung von Balance im Whisky und in der Musik. Verpackungsdesign inspiriert von Vintage Gitarrenverstärker.

Der Whisky wurde 1999 destilliert und 2017 abgefüllt. Whisky Maker Gordon Motion wählte 481 Fässer mit einer Stärke zwischen 63.6 und 63.7 % aus. Anschliessend wurde der Whisky bei knapp über 4 Grad Celsius gefiltert. Der Highland Park Single Malt überzeugt mit seiner natürlichen, hellgelben Farbe und seinem leicht torfigen Aroma mit tropischen Fruchtnoten wie Mango und Ananas.

Eine wunderbar harmonische Komposition mit süssen, zitronigen Höhen, cremigen Vanillenoten im Bass und dezenten, rauchigen Mitteltönen, die in einem langanhaltenden Abgang mündet. Jason R. Craig, Brand Director Highland Park erklärt. Die Kreation von Single Malts und die Schaffung von Musik sind in vieler Hinsicht ähnlich. Verstärker und Equalizer dienen zur Feinabstimmung der Töne und Frequenzen und zur Schaffung von Harmonie. Das gleiche Prinzip wird bei der Herstellung von Whisky angewendet.

Das Verpackungsdesign ist von einem Vintage Gitarrenverstärker inspiriert und unterstreicht die Parallelen zwischen der Musikschaffung und der Whiskykreation.
Mit den Drehknöpfen an der Seite werden die Anteile von Bourbon- Torf- Vanille- und Früchtearomen am Geschmacksprofil illustriert.

Nase: Nase leicht torfige Aromen, Fruchtnoten von Mango und Ananas und einem Anklang von Zedernholz
Gaumen: Warm und reichhaltig, süsse Zitrusnoten, cremiges Vanille, leichtem Rauch
Nachklang: sehr harmonisch

Brennerei Highland Park - die Geschichte

Die Destillerie Highland Park wurde, gemäss den heutigen Inhabern, 1798 gegründet. Jedoch geht aus sicherer Quelle hervor, dass der Gründer David Robertson bereits 3 Jahre vorher mit dem Brennen anfing. Im Jahre 1898 wurde die Brennerei von James Grant übernommen, dessen Vater bereits bei Glenlivet als Manager erfolgreich war. Auf dessen Familie ist bis zum heutigen Tag die Lizenz ausgestellt, obwohl sie bereits die Firma 1935 an Highland Distillers verkauft haben und diese somit heute zur Edrington Group gehört.