Gold Delikatessen | Ungarische Spezialitaeten, Single Malt Whisky, Champagner

Johnnie Walker Private Collection 2016

Johnnie Walker The Private Collection 2016 in der 70 cl Flasche mit 43 %Volumen

Die 2016-er Abfüllung des Johnnie Walker Private Collection Blended Scotch Whisky ist ein harmonischer und geschmeidiger Whisky von grosser Komplexität.

Er steckt voller Eleganz und Charakter, sowohl äusserlich als auch innerlich
Verfügbarkeitsbenachrichtigung aktivieren

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

610,00 CHF

Artikelbeschreibung

Details

Johnnie Walker The Private Collection 2016 in der 70 cl Flasche mit 43 %Volumen

Die 2016-er Abfüllung des Johnnie Walker Private Collection Blended Scotch Whisky ist ein harmonischer und geschmeidiger Whisky von grosser Komplexität.

Er steckt voller Eleganz und Charakter, sowohl äusserlich als auch innerlich. Er gibt sich aromatisch und süss. Getreide, Vanille und Eiche gesellen sich zu warmer Würze, Weichheit und herzhafter Fruchtigkeit. Der in amerikanischer Weisseiche gereifte Whisky setzt im Abgang auf Fruchtschalen und eine dezente Süsse.

Mehr als 100 speziell ausgesuchte Fässer lieferten die Destillate für drei Vattings. Es besteht aus alten Getreidewhiskys von meist geschlossenen Destillerien, sowie Highland Malts, die aufgrund ihrer Eleganz ausgewählt wurden. Die Whiskys sind von vier inzwischen nicht mehr aktive Brennereien – Cambus, Caledonian, Port Dundas und Carsebridge – waren ebenso mit von der Partie wie Cameronbridge.

Der Hochgenuss mit Seltenheitswert enthält laut Master Blender Jim Beveridge mehrheitlich Grain Whisky statt Malt Whisky, was den Blend wirklich interessant macht.

2014 kam die erste Abfüllung von Johnnie Walker auf den Markt, die Teil der Mini-Serie The Private Collection war. Der Scotch von 2014 war vom Stil her ein Unique Smokey Blend mit rauchigen Charakterzügen. Der Whisky der Brennerei Johnnie Walker von 2015 zeigte sich von der fruchtbetonten Seite.

Und der Johnnie Walker The Private Collection 2016 Blended Scotch Whisky besitzt ebenfalls einen eigenen Stil. Er ist wie seine beiden Vorgänger eine limitierte Sonderedition mit nur 8.888 Flaschen und kommt in einer wunderschönen Geschenkverpackung. Jede Karaffe davon ist einzeln nummeriert.

Degustationsnotizen

Farbe:      Bernstein.

Nase:       zart, mit floralen Anklängen, süssen Gewürzen und Leder.

Gaumen:  harmonisch, mit seidiger Textur. Aromen von Honig und kandierten Früchten.

Finish:      anhaltend und delikat.


Johnnie Walker – Blended Scotch Whisky mit Geschichte

Johnnie Walker blickt auf eine über 200-jährige Blend Historie zurück. Während der Gründervater noch experimentierte, darf man heute das Blenden von Scotch Whisky als hohe Kunst und Wissenschaft bezeichnen. Der weltweit grösste Johnnie Walker Bestand an Single Grain und Single Malt Scotch Whisky bietet ein gigantisches Portfolio und beinhaltet Kostbarkeiten aus mittlerweile geschlossenen Distillerien, wie Port Ellen und Brora. In Obhut von Masterblender Jim Beveridge wird jedes Fass behutsam gelagert und geblendet. Er versteht das Handwerk des Blendens ausgezeichnet und findet die perfekte Balance, um die gleichbleibende Johnnie Walker Qualität zu sichern. Aber auch, um neue Johnnie Walker Abfüllungen zu kreieren. In der Limited Edition John Walker & Sons Private Collection 2014 zum Beispiel zeigt Jim Beveridge sein volles Können. Whiskys aus 29 erlesenen Fässern nutzte der Johnnie Walker Masterblender für die einmalige Abfüllung. Das Ergebnis ist ein atemberaubender Johnnie Walker. Er begeistert mit einem Aroma aus torfigem Islay Rauch, maritimen Island-Rauch und süssem Highland-Rauch.

Johnnie Walker Whisky – der meistverkaufte Scotch Whisky der Welt

Das unverkennbare Firmenlogo, der Striding Man repräsentiert bereits seit 1909 den Johnnie Walker Blended Scotch Whisky. Tom Browne, ein junger Illustrator, skizzierte bei einem Mittagessen mit Alexander und George einige Logo Vorschläge. Beide waren sofort vom Striding Man überzeugt. Das Logo mit dem spazierenden Dandy spiegelte den Zeitgeist, sowie die Dynamik von Johnnie Walker wieder und führte zu einem Imagewechsel. Aus dem Landjungen John Walker wurde ein kultivierter britischer Dandy. Zeitgleich wurde das Whiskysortiment nach den Farben der Etiketten benannt und der Johnnie Walker Red Label, sowie der Johnnie Walker Green Label starteten ihre Erfolgsgeschichte. Bereits 1920 war Johnnie Walker Whisky in 120 Ländern der Welt sehr beliebt. Heute ist Johnnie Walker der meistverkaufte Scotch Whisky der Welt. In den 90ern toppte Johnnie Walker den Werbeauftritt der Marke mit TV  und Werbespots, die mit dem unvergesslichen Slogan „Der Tag geht, Johnnie Walker kommt“ endeten.