Gold Delikatessen | Ungarische Spezialitaeten, Single Malt Whisky, Champagner

Highland Park Dark Origins

Highland Park Dark Origins in der 70 cl Flasche mit 46.8 % Volumen
Single Malt Whisky Schottland, Island
Highland Park präsentiert mit Dark Origins eine Hommage an dessen Gründer, Magnus Eunson. Dieser hat damals Mut und Raffinesse bewiesen und einen entscheidenden Beitrag zum heutigen Erfolg Highland Parks beigetragen. Sein Streben, die beste Spirituose der Welt herzustellen verdiente einigen Mut
Nur noch 1 auf Lager

Verfügbarkeit: Auf Lager

99,00 CHF

Artikelbeschreibung

Details

Highland Park Dark Origins in der 70 cl Flasche mit 46.8 % Volumen

Single Malt Whisky Schottland, Island

Highland Park präsentiert mit Dark Origins eine Hommage an dessen Gründer, Magnus Eunson. Dieser hat damals Mut und Raffinesse bewiesen und einen entscheidenden Beitrag zum heutigen Erfolg Highland Parks beigetragen. Sein Streben, die beste Spirituose der Welt herzustellen verdiente einigen Mut. Mit Raffinesse zeigt sich auch Mansie‘s Dark Origins Whisky. Er zeichnet sich durch ein rauchiges, kraftvolles Aroma bei natürlich leuchtender Farbe aus, die er der aus über Torffeuer getrockneten Gerste und der Reifung in besonders ausgewählten Sherry Fässern zu verdanken hat.

Der Highland Park kombiniert geröstete Haselnüsse und gebratene Apfel zu einem richtig leckeren Whisky, der von Beginn an überzeugt.

Der Highland Park Dark Origin besitzt einen sehr ursprünglichen Charakter und spielt mit der dunklen Seite (Dark Origin) des Gründers. Ein wirklich wunderbarer Whisky mit ungewohnten Geschmacksnoten.

Degustationsnotizen

Aroma:          Sherry-Würze und reife Bananen, kombiniert mit gerösteten Haselnüssen und gebratenem Apfel

Geschmack: ausgeglichen – zunächst trockener Torf, der dann aber abklingt und Nuancen von Maraschino Kirschen und warmer dunkler Schokolade zulässt

Finish:           beständige süsse Rauchigkeit

Brennerei Highland Park - die Geschichte

Die Destillerie Highland Park wurde, gemäss den heutigen Inhabern, 1798 gegründet. Jedoch geht aus sicherer Quelle hervor, dass der Gründer David Robertson bereits 3 Jahre vorher mit dem Brennen anfing. Im Jahre 1898 wurde die Brennerei von James Grant übernommen, dessen Vater bereits bei Glenlivet als Manager erfolgreich war. Auf dessen Familie ist bis zum heutigen Tag die Lizenz ausgestellt, obwohl sie bereits die Firma 1935 an Highland Distillers verkauft haben und diese somit heute zur Edrington Group gehört.